Dein Start!

Ein 4 Stunden Videokurs, ein Strategiegespräch und 14 Tage Demoversion für Deinen erfolgreichen Trading-Start.

Dein Start ist die ideale Fortsetzung unseres kostenfreien Kurses "Die Basis". Hier dreht sich alles um Deinen erfolgreichen Start ins Trading. Im Anschluss weisst Du ganz genau, was der für Dich beste Trading Stil ist und wie genau Du starten kannst.

Herzlich Willkommen bei "Der Start!"

Dieses Paket aus Online-Videokurs, einem 30minütigen Strategiegespräch sowie einer 14-tägigen Demoversion bildet die ideale Fortsetzung des kostenfreien Kurses "Die Basis!". Mit der Kombination aus Videokurs, persönlichem Gespräch und Testphase darf Dein Start auf den Weg zum erfolgreichen Trader gelingen.

1. Der Online-Videokurs

Der komplette Kurs ist auf Deinen erfolgreichen Trading-Start ausgelegt: Du wirst Dein Wissen über die einzelnen Märkte mit Ihren Chancen und Herausforderungen vertiefen und das Zusammenspiel zwischen Risikobereitschaft, Trading Kapital und Ziele erlernen.

Erfahre über die Komponenten eines Performance Reports: Was haben die einzelnen Werte für eine Bedeutung und worauf solltest Du hier wirklich achten?

Auch erfährst Du über die Inhalte einer Trading Strategie. So dürfen klare Regeln für die Charteinstellung, den Trend, den Einstieg und den Ausstieg nicht fehlen.

Das Herzstück des Kurses bilden aber die Einblicke in die Unterschiede, Chancen und Herausforderungen der verschiedenen Trading-Stile:

  • Scalping
  • Daytrading
  • Swingtrading und
  • End Of Day Trading

Wir besprechen jeden einzelnen Stil im Detail in Theorie und Praxis. D.h. für jeden Trading Stil siehst Du auch Live Trades im Echtgeldkonto, damit Du einen Einblick davon bekommst, wie ein Trader in dem jeweiligen Stil vorgeht.

Ziel ist es herauszufinden, was der für Dich "beste" Trading-Stil ist.

Der Kurs beinhaltet insgesamt 22 Videos mit einer Laufzeit von fast vier Stunden. Klick Dich schon einmal durch die Beschreibung der Videos um einen Eindruck zu bekommen, wie sehr Dich dieser Kurs dem erfolgreichen Trading näher bringen wird.

Direkt nach der Buchung erhältst Du vollen und unbegrenzten Zugang zu diesem Online-Kurs und Du kannst Dir die Videos auf dem PC, Tablet oder Smartphone anschauen und die dazugehörigen Dokumente herunterladen und nutzen.

2. Das Strategiegespräch

Wann immer Du magst vereinbaren wir dann ein Strategiegespräch, welches per Telefon und Webshow, oder in unserem Büro in Zürich stattfinden kann.

Hier können wir Deine Gedanken zu Deinen Zielen, Deiner Risikobereitschaft, Deinem Startkapital und Deiner Trading-Zeit abgleichen und vertiefen und daraus einen für Dich idealen Trading-Stil definieren.

Gemeinsam können wir überlegen, wie Du nun am besten weiter vorgehen kannst um Deine Ziele auch zu erreichen. Das Gespräch ist natürlich völlig unverbindlich und hat nur ein Ziel: Es soll Dich weiterbringen! Des Weiteren erhältst Du eine Einführung in den ausgesuchten Trading-Stil in einer Trading Plattform zum selbst traden und -ausprobieren.

3. Die 14tägige Demoversion

Im Anschluss an das Gespräch stelle ich Dir gerne eine 14 tägige Demoversion einer Trading Plattform mit meinem Strategie-Ansatz für den jeweiligen Trading Stil zur Verfügung.

So kannst Du direkt und live in den Märkten testen und herausfinden, ob der von Dir überlegte Trading Stil sich in Deinen Alltag integrieren lässt und Dir das Trading mit diesem Stil Spass macht. Die Nähe zur Praxis hilft Dir, den Stil zu festigen und das Trading in Deinen Alltag zu integrieren.

Dies alles ist völlig unverbindlich, beinhaltet kein Abonnement o.ä. und ist im Paket "Der Start" enthalten.

Egal, ob und wie DU im Trading weiterkommen möchtest, die Kombination der Inhalte aus dem Videokurs, dem Strategiegespräch und der Testphase werden Dich einen ganzen Schritt weiterbringen. Definitiv.

Viel Spass!

  1. 8:31

    Eine Einführung in den Futures-Handel

    Warum Du Futures handeln solltest

  2. 15:06

    Dieses Wissen brauchst Du über Futures

    Börsenplatz, Öffnungszeiten, Sicherheit, Kosten

  3. 14:49

    Der Futures-Handel in der Praxis

    Von der Theorie in den Chart

  4. 10:20

    Dies sollte eine Trading Strategie beinhalten

    Chart, Trend, Einstieg, Ausstieg

  5. 7:13

    Welcher Trading Stil ist "der Beste"?

    Scalping, Daytrading, Swing Trading

  6. 6:40

    Der Trading-Stil "Scapling"

    Das solltest Du als Scalper beachten

  7. 13:13

    Das ist "Sclaping"

    Live Trading mit unserem Trading Ansatz

  8. 6:55

    Zusammenfassung Scalping

    Was sind die Eigenschaften und Herausforderungen

  9. 4:27

    Der Trading-Stil "Intraday Trading"

    Das solltest Du als Intraday Trader beachten

  10. 31:33

    So tradet ein Intraday Trader

    Ein Live Trade im Stil "Intraday Trading"

  11. 3:02

    Zusammenfassung Intraday Trading

    Was sind die Eigenschaften und Herausforderungen

  12. 4:43

    Der Trading-Stil "Swing Trading"

    Das solltest Du als Swing Trader beachten

  13. 12:55

    So tradet ein Trader im Swing Trading

    Ein Trade im EUR / USD auf Stundenbasis

  14. 3:21

    Zusammenfassung Swing Trading

    Was sind die Eigenschaften und Herausforderungen

  15. 4:08

    Der Trading-Stil "End Of Day Trading"

    Das solltest Du als EoD Trader beachten

  16. 2:59

    Das Trading Tagebuch

    Dein wichtigstes Dokument als Trader

  17. 8:01

    Der Unterschied zwischen Kontoauszug und Tagebuch

    Für eine bessere Übersicht und Reflektion

  18. 11:06

    So kommentierst Du Deine Trades

    Für langanhaltenden Trading Erfolg

  19. 15:32

    Der Performance Report

    Die wichtigsten Kennzahlen für Deinen Erfolg

  20. 7:02

    Der maximale Drawdown

    Die zu Beginn wichtigste Kennzahl verständlich erklärt

  21. 9:17

    Die Trefferquote

    Worauf Du wirklich achten solltest

  22. 2:39

    Die Kapitalkurve

    Damit Du die Übersicht behältst

  23. 9:02

    Der Wirtschaftskalender

    Auf diese Nachrichten solltest Du achten.

  24. 3:52

    Der Ölmarktbericht in der Praxis

    Ein Beispiel zum Wirtschaftskalender

  25. 4:51

    Zu diesen Zeiten solltest Du traden

    Die Börse ist "menschlicher" als Du denkst

  26. 3:06

    Das war "Der Start!"

    Zusammenfassung und Ausblick

1 / 26

Eine Einführung in den Futures-Handel

In diesem Modul setzen wir die Grundlagen für den Handel des Derivates "Future". Kennst Du das vielleicht auch? Du bist aktiver Trader und erzählst was Du machst, doch Freunde und Bekannte verstehen noch immer nicht genau, was Du handelst und erklären kannst Du es auch nicht richtig? :)

Das wäre dann mit diesem Modul erledigt. Hier gibt es eine umfassende Einführung in das Derivat "Futures", von den Anfängen, dem geschichtlichen Hintergrund bis zum heutigen Handel.

2 / 26

Dieses Wissen brauchst Du über Futures

Es heisst immer so schön: "Wenn Du das Prinzip Futures-Handel" einmal verstanden hast, ist es ganz einfach:" Genau darum geht es in diesem Video.

Bevor Du einen Markt handelst ist es essentiell wichtig zu wissen, wo der Markt seinen Börsenplatz hat, wann dessen Öffnungszeiten sind, was Du als Sicherheit im Konto hinterlegen musst und wie Hoch die Kosten und der Geldwert des Marktes sind. Werfen wir in diesem Video einen Blick auf drei unterschiedliche Futures-Märkte.

3 / 26

Der Futures-Handel in der Praxis

Genug vom theoretischen Video und rein in die Charts! In diesem Video übertragen wir das Wissen aus dem vorherigen Modul in die Charts.

Werfen wir einen Blick auf den Handel des F-DAX, des Mini-Dax und dem Gold-Markt. Wo finde ich die entsprechenden Charts? Was ist der preisliche Unterschied im Tick- und Geldwert? Auf welche Öffnungszeiten sollte ich achten? Schauen wir es uns an!

4 / 26

Dies sollte eine Trading Strategie beinhalten

"Eine Trading Strategie bildet die Basis des erfolgreichen Tradings." Diesen Satz hast Du vermutlich schon oft gehört. Doch was genau sollte eine Trading Strategie beinhalten?

Schauen wir es uns in diesem Video einmal an: Die Komponenten einer Trading Strategie. Vom Chart über den Trend bis hin zu klaren Regeln für den Ein- und Ausstieg: Dieses Modul legt die Basis für die nächsten Videos über die verschiedenen Trading Stile.

5 / 26

Welcher Trading Stil ist "der Beste"?

Bevor wir in den nächsten Videos auf die unterschiedlichen Trading Stile schauen, ist es mir wichtig, diese Worte vorab loszuwerden. Ich werde immer wieder gefragt: "Welcher Trading Stil ist der Beste / der lukrativste / der risikoreichste - oder ärmste" usw.

Und diese Frage möchte ich hier einmal beantworten.

6 / 26

Der Trading-Stil "Scapling"

Der Trading-Stil des Scalpings ist schon recht speziell. Zeitlich sehr kurze Trades mit nur wenigen Punkten Gewinn und Stop Loss, dafür recht viele Trades in vermeintlich kurzer Zeit: beim Scalping ist immer etwas los. Dafür ist das Ganze auch nach wenigen Trades schon recht anstrengend und die Gebühren muss ein Scalper auch im Auge haben.

Schauen wir uns in diesem Modul mal die Eigenschaften des Trading-Stils Scalping an. Was solltest Du beachten, wo liegen die Chancen und wo die Herausforderungen?

7 / 26

Das ist "Sclaping"

... und ab in die Charts!

In diesem Video schauen wir auf das Live Trading im Trading-Stil Scalping mit unserem Strategie-Ansatz. Die Live-Situationen im Chart geben Dir einen Eindruck, was Dich in etwa erwartet, solltest Du zukünftig scalpen wollen.

8 / 26

Zusammenfassung Scalping

Fassen wir in diesem Video noch einmal völlig wertfrei die Eigenschaften des Trading-Stils "Scalping" zusammen. Wie viel Zeit sollte ich einplanen? Was sind die Merkmale? Wo liegen die Chancen und Herausforderungen?

9 / 26

Der Trading-Stil "Intraday Trading"

Der Trading-Stil des Intraday Trading ist der vielleicht Bekannteste und Populärste - was nicht unbedingt bedeuten muss, dass dieser Stil für Dich der "Beste" ist!

Erst einmal klingt es sehr gut: Du wartest auf eine Trading-Möglichkeit, und wenn sich diese ergibt, steigst Du in einen kurzen, schönen Trend ein und nimmst idealerweise einen Gewinn mit. Doch hier ist Geduld gefragt! Schauen wir uns in diesem Modul mal die Eigenschaften des Intraday-Tradings an. Was solltest Du beachten, wo liegen die Chancen und wo die Herausforderungen?

10 / 26

So tradet ein Intraday Trader

... und ab in die Charts!

In diesem Video schauen wir auf einen Trade im Trading-Stil Intraday Trading. Die Live-Situationen im Chart geben Dir einen Eindruck, was Dich in etwa erwartet, solltest Du zukünftig so handeln wollen.

11 / 26

Zusammenfassung Intraday Trading

Fassen wir in diesem Video noch einmal völlig wertfrei die Eigenschaften des Trading-Stils "Intraday Trading" zusammen. Wie viel Zeit sollte ich einplanen? Was sind die Merkmale? Wo liegen die Chancen und Herausforderungen?

12 / 26

Der Trading-Stil "Swing Trading"

Der Swing Trader geht auf grössere Schwünge / Trends als der Scalper und Intraday Trader und schaut nur jede Stunde bzw alle vier Stunden einmal in die Charts.

Schauen wir uns in diesem Modul mal die Eigenschaften des Trading-Stils Swing Trading an. Was solltest Du beachten, wo liegen die Chancen und wo die Herausforderungen?

13 / 26

So tradet ein Trader im Swing Trading

... und ab in die Charts!

In diesem Video schauen wir auf einen Trade im Trading-Stil "Swing Trading". Dieser Trade, dem wir einen kompletten Trading-Tag folgen, gibt Dir in etwa einen Eindruck, was Dich in etwa erwartet, solltest Du zukünftig so handeln wollen.

Hier kannst Du mir auf Instagram folgen. Hier auf Facebook. Ich freue mich, wenn Du mich durch meinen Trading-Alltag begleitest.

14 / 26

Zusammenfassung Swing Trading

Fassen wir in diesem Video noch einmal völlig wertfrei die Eigenschaften des Trading-Stils "Swing Trading" zusammen. Wie viel Zeit sollte ich einplanen? Was sind die Merkmale? Wo liegen die Chancen und Herausforderungen?

15 / 26

Der Trading-Stil "End Of Day Trading"

In diesem Trading Stil sind wir schon ganz knapp vor einem Investment bzw einer Anlage. Der End of Day Trader schaut, wie der Name schon sagt, nur einmal am Tag in die Charts um seine Kauf- und Verkauf-Entscheidungen zu treffen.

Schauen wir uns in diesem Modul mal die Eigenschaften des Trading-Stils End of Day Trading an. Was solltest Du beachten, wo liegen die Chancen und wo die Herausforderungen?

Bitte scrolle auf der linken Seite nach unten für die Videos 11 bis 21.

16 / 26

Das Trading Tagebuch

Ein Trading Tagebuch ist ohne Frage das wichtigste Dokument eines Traders. Erst mit einem Tagebuch wirst Du Dir Deiner Trades bewusst, bekommst eine besser Übersicht über die einzelnen Trades und erhältst zusätzlich die wichtigen Informationen eines Performance Reports und einer Kapitalkurve.

Dieses Modul bildet den Einstieg in das Thema: Trading Tagebuch - das Dokument, das Dir hilft erfolgreich zu werden und zu bleiben.

17 / 26

Der Unterschied zwischen Kontoauszug und Tagebuch

"Warum brauche ich ein Tagebuch, wenn es doch einen täglichen Trading-Kontoauszug gibt?!" Diesen Einwand höre ich recht häufig. Daher schauen wir uns in diesem Video gleich einmal den deutlichen Unterschied einer Trade-Übersicht in einem Tagebuch - und in einem Kontoauszug an.

18 / 26

So kommentierst Du Deine Trades

"Erfolgreiches Trading passiert zwischen Ein- und Ausstieg!" Gerade bei Freunden von (theoretischen) Statistiken finde ich mit diesem Satz keinen Anklang. Doch wer schon einmal live gehandelt hat, der wird mir schnell zustimmen: Es ist eine Sache, einen Trade auf dem Papier als Gewinn zu sehen, und eine komplett andere, den Trade nach dem Einstieg bis zum Gewinn durchzustehen...

Daher solltest Du Deine Trades auch nicht nur rein technisch in ein Tagebuch kommentieren (Einstieg, Ausstieg, Ergebnis) sondern Du darfst jedem Trade einen bedeutsamen Kommentar hinzufügen.

Materialien
  • Trade Im EURJPY
19 / 26

Der Performance Report

Ein Performance Report beinhaltet idealerweise alle wichtigen Kennzahlen, die Du über Dein Trading wissen solltest und gibt Dir eine ideale Übersicht über das Ergebnis bisher getätigter Trades. Doch bei all den Werten und Zahlen im Report: Welche Zahlen sind wirklich von Bedeutung, bzw. was genau bedeutet die ein oder andere Zahl für mein Trading?

In diesem Modul schauen wir auf einen Performance Report und besprechen Zahlen, die wirklich wichtig sind.

20 / 26

Der maximale Drawdown

Der maximale Drawdown sollte zu Beginn Deiner Trading Karriere Deine wichtigste Kennzahl sein. Zusammen mit dem Startkapital hat diese Kennzahl den grössten Einfluss auf Deinen Markt und Deinen Stil zu handeln.

Darum nutze den maximalen Drawdown sinnvoll und mache es nicht wie viele unvorbereitete Trader: Einfach mal "drauf los handeln" um dann dick im Minus zu merken: "Huch, so viel wollte ich gar nicht riskieren..."

Materialien
  • Der Maximale Drawdown
21 / 26

Die Trefferquote

Die Trefferquote ist für viele angehende Trader DER Indikator für den Erfolg eines Traders. Doch was sagt die Trefferquote eigentlich aus? Kann ich wirklich von der Trefferquote auf die Performance schliessen?

Natürlich nicht! Doch gehen immer noch viele Trader davon aus, mit 50% Trefferquote genauso ins Casino gehen zu können. In diesem Video klären wir nun ein für alle mal, wofür ich die Trefferquote nutzen kann - und wofür nicht!

22 / 26

Die Kapitalkurve

Eine Kapitalkurve gibt uns den nötigen und wichtigen Überblick über unseren Kapitalverlauf. Während der Performance Report uns "nur" die Statistik der Durchschnittswerte angibt, wollen wir nun sehen, wie sich das auf die Entwicklung des Kapitals auswirkt.

Je nach Ziel wäre es ideal, wenn die Kapitalkurve so linear wie möglich verläuft. Doch das wäre fast schon Wunschdenken. Als Trader wissen wir um Phasen, die besser performen als der Schnitt und Phasen, die schlechter performen. In diesem Video beschäftigen wir uns mit der Übersicht und wie Du die Kapitalkurve lernst zu "lesen".

23 / 26

Der Wirtschaftskalender

Je nach Trading Stil sollte Dein Trading Tag zukünftig damit starten, dass Du vor dem ersten Trade den Wirtschaftsdatenkalender checkst.

Welche wichtigen Termine stehen heute an? Für welchen Markt sind diese Termine zu beachten? Wie sollte ich traden, wenn ein wichtiger Termin kurz bevorsteht? Antworten gibt es in diesem Video mit einer Übersicht über den Datenkalender von Forexfactory.com.

24 / 26

Der Ölmarktbericht in der Praxis

Wie gross der Einfluss einer Wirtschaftsnachricht oder die Veröffentlichung eines Reports auf den Marktverlauf im Chart sein kann, schauen wir uns in diesem Video einmal anhand des "Ölmarktberichts der Woche" und dem Crude Oil Future an.

Ist der Markt vor der Veröffentlichung des Reports sehr ruhig und verhalten, ändert sich dies schlagartig mit der Veröffentlichung der Zahlen um 16.30 Uhr.

25 / 26

Zu diesen Zeiten solltest Du traden

Ich weiss, ich weiss: in der Werbung bekommt man von dieser Branche den Eindruck, dass man jederzeit und rund um die Uhr handeln kann. Wann immer man ein paar Minuten Zeit hat, wirft man kurz einen Blick in die Charts, platziert einen Trade und verdient Geld...

Nun, rein technisch ist es möglich, nahezu 24/7 zu handeln. Doch je nach Trading Stil macht dies wenig bis gar keinen Sinn! In diesem Video sprechen wir über Trading Zeiten während des Tages, sowie Ferien und Feiertage.

Materialien
  • Trading Jahresplan 2019 US
  • Trading Jahresplan 2019 EUR
26 / 26

Das war "Der Start!"

Das war Onlinekurs des Paketes: "Der Start!" Bitte terminiere nun Dein Strategiegespräch, welches im Paket enthalten ist.

Für eine Buchung für ein Gespräch am Telefon klicke bitte hier und wähle "Strategiegespräch".

Für eine Buchung für ein Gespräch im Büro in Zürich klicke bitte hier und wähle "Strategiegespräch".

In dem jeweiligen Kalender kannst Du selbst einen freien und für Dich in Frage kommenden Termin wählen. Ich freue mich auf unser Gespräch und wünsche Dir bis dahin eine schöne Zeit, Tobias

Der Start

Direkt nach der Buchung erhältst Du vollen und unbegrenzten Zugang zu diesem Online-Kurs. Du kannst Dir die Videos auf dem PC, Tablet oder Smartphone anschauen und die dazugehörigen Dokumente herunterladen und nutzen.

230 CHF