Tobias Heitkötter ist professioneller Trader, Trading Coach und Keynote Speaker.

So kam ich zum Trading

Als gelernter Mediendesigner ging ich 2003 in die USA und wohnte dort bei meinem Bruder Markus, der bereits Daytrader war und bei Joe Ross und den Trading Educators arbeitete.

Um meinen Aufenthalt zu finanzieren, habe ich für Joe Ross die Geschäftsausstattung gestaltet und kam so das erste Mal mit der Börse in Kontakt. Als Markus für drei Wochen zurück nach Deutschland reiste, liess er mich in dieser Zeit sein Trading Konto handeln. Von dem Moment an war ich vom Trading fasziniert!

So war mein erster Job als Mediendesigner auch gleich mein letzter.

Von diesem Moment an wollte ich nur noch eines: Traden!

Es war das direkte Feedback, dessen Anziehungskraft mich bis heute nicht loslässt: Bist Du als Trader gut, verdienst Du. Bist Du es nicht, verdienst Du nicht. Du hast keinen Chef, musst Dich nicht durch von Taktik geprägte Jahresgespräche quälen, die Dein Gehalt für das nächste Jahr festlegen. Es gibt kein "Vitamin B" um an eine besser bezahlte Stelle zu kommen. Es gibt nur den Markt und Dich!

Schnell musste ich nach meinem Start lernen, dass die beste Unterstützung (u.a. von Markus und Joe) nichts bringt, wenn ich die Ratschläge nicht umsetze. So habe ich gnadenlos alle Phasen des Trading-Anfängers mitmachen müssen: Startkapital erspart, angefangen zu handeln, gewonnen, verloren, gute Trading-Phasen, schlechte Trading-Phasen, Euphorie, Hochmut, Gier, Enttäuschung, Angst ...und nach wenigen Wochen Trading war mein Trading-Konto leer.

Es ging wieder von vorne los: Startkapital ersparen, Gewinne, Verluste...

Es dauerte gut 1 1/2 Jahre, bis sich mein Trading-Konto konstant in die richtige Richtung bewegte. Ein selbst erarbeiteter Trading-Plan war mir dabei eine grosse Hilfe. So bin ich auch heute noch davon überzeugt, dass ein Trading-Plan mit klaren, festen Regeln elementar wichtig für den Erfolg an der Börse ist.

Seit nunmehr 16 Jahren bin ich dem Trading treu geblieben, trade noch immer aktiv und freue mich täglich auf die Herausforderungen, die mir die Börse stellt.

So kam ich zum Coaching

Vermutlich kennst Du das: lernen wir jemanden kennen, stellen wir gerne die Frage nach dem Beruf. Doch während das Thema bei anderen Berufen oft schnell beantwortet ist, kann es schon einmal abendfüllend werden, wenn ich erzähle, dass ich Daytrader bin.

"Das ist ja interessant!" "Erzähl doch mal, wie geht das!?" "Was hältst Du von Aktie XYZ"? "Damit wollte ich mich schon lange mal beschäftigen!" Um nur einige, der vielen unterschiedlichen Reaktionen zu nennen.

So erzählte ich von meinem Beruf als Daytrader, erzählte davon, wie ich dazu kam, was zu beachten ist, wie es um die Risiken und auch die Möglichkeiten steht, und vieles mehr. Ich begann, einen Coaching-Einstieg zu gestalten, ähnlich dem heutigen Kurs "Die Basis!", um Interessierten einen strukturierten Anfang zu ermöglichen.

So habe ich den Spass und die Leidenschaft am Coaching entdeckt.

Diese Gespräche dauern bis heute an. Erst gestern fragte mich ein Trainer bei meinem Fitness nach der Börse. Dieser fand das Thema so faszinierend, dass ich kaum mehr Zeit für das Training hatte. :-)

Trading ist mein Job. Es macht mir nach wie vor Spass und ist doch ganz klar Mittel zum Zweck. Ich verdiene mit dem Trading mein Geld und freue mich, dass ich durch die Börse und das Trading viel über mich selbst lernen durfte und immer noch darf. Trading führt(e) mich in Bereiche der Persönlichkeitsentwicklung, die mir vermutlich sonst gänzlich unbekannt geblieben wären. Durch das Trading habe ich Kontakte knüpfen dürfen, die mein Leben positiv beeinflusst haben.

Meine Passion jedoch ist das Coaching. Das Feedback, welches mir in diesem entgegen gebracht wird, macht mich unendlich glücklich und schenkt mir grosse Freude, die mit Geld nicht aufzuwiegen ist. Im Coaching finde ich auch die Menschlichkeit, die im täglichen Trading oftmals vernachlässigt wird. Angehenden Trader helfen zu können, und diese bei ihrem Vorhaben zu unterstützen, hat einen Bereich in mein Leben gebracht, den ich nicht mehr missen möchte.

Das ist mir wichtig!

  • Ich mache keine Werbung und werde auch nie welche machen. Ich coache nur, wenn ich danach gefragt werde. Ich dränge mich nicht auf und biete mich nicht an. Doch ich bin da, wenn man nach mir sucht oder mich als Ansprechpartner wünscht.

  • Ich bin selbst aktiver Trader und nahe am Börsengeschehen. Die "Schaufelverkäufer" in dieser Branche stören mich genauso, wie Dich vermutlich auch. Die tun der Branche nicht gut und werfen Trading in ein falsches Licht.

  • Ich achte seit Jahren darauf, immer mehr kostenfreie Kurse, Artikel, Veranstaltungen und Seminare durchzuführen, als kostenpflichtige.

  • Mir ist nachhaltiger Erfolg extrem wichtig. Seit 14 Jahren bin ich nun in der Branche tätig, habe "Profis" und "Gurus" kommen und gehen sehen; habe Broker-Neugründungen erlebt, Platin-Sponsoren bei Messen und Events, die dann im nächsten Jahr schon wieder von der Bildfläche verschwanden.

  • Ich war, bin und bleibe immer unabhängig. Du wirst immer die freie Broker-und Plattformwahl haben. Ich habe keinen exklusiven Partner und bekomme von niemandem Provisionen für eine Kontoeröffnung. Alle Empfehlungen für Broker, Plattformen etc kommen rein aus meiner Erfahrung und Überzeugung.

  • Ich spende einen festen Prozentsatz meiner Trading- und Coaching-Einkünfte an das Kinderhospiz Schweiz und unterstütze die Stiftung auch mit persönlichem Einsatz. Mir ist es wichtig zu geben und dankbar zu sein für das, was ich habe. Mehr Informationen über die Stiftung findest Du hier: https://kinderhospiz-schweiz.ch

WH Selfinvest
Consors bank
VTAD
Traders
eurex

Jahrelange Partnerschaft

Seit vielen Jahren arbeite ich partnerschaftlich mit namhaften Unternehmen zusammen und durfte für viele weitere sprechen.

world of trading
HTTA
Invest
IB Days

Trading in der Öffentlichkeit

65,1% im Live Trading Raum

Von Oktober 2009 bis Februar 2011 moderierte und handelte ich in einem Live Trading Raum und erzielte vor den Augen der Teilnehmer eine Performance (ohne MoneyManagement) von 65,10%. Gehandelt wurden die US-Futures-Märkte am Nachmittag.

100,8% im FDAX im Trading Blog

Von 29. Mai 2010 bis 7. Oktober 2010 handelte ich den FDAX mit einer Trading Strategie öffentlich und verdoppelte in dieser Zeit mein Trading Kapital (mit MoneyManagement) von 20.000 Euro auf 40.150 Euro. Das ergibt eine Performance von 100,80%

42,2% in den Managed Accounts

Von April 2013 an habe ich mein Angebot erweitert und Managed Accounts angeboten. Hier wurde eine durchschnittliche Jahres-Performance von 42,2% (ohne Money Management) erzielt. Der Einsatz von Money Management wurde mit jedem Kontoinhaber individuell besprochen.

Spektrum

Kurse & Seminare

Von der Basis, über den Fortgeschritten- bis zum Profi-Trader: In unsere Kursen und Seminaren gehen wir Deinem Wunsch nach zielorientierter Ausbildung nach.
Weitere Informationen

Keynotes & Vorträge

Mit Spass, Freude und Leidenschaft auf der Bühne ist Tobias Ihr Ansprechpartner, um Teilnehmer auf Messen und Events zu begeistern und neue Impulse zu kreieren.
Weitere Informationen

Individuelles Coaching

Ein Coaching stellt eine Unterstützung und Abkürzung dar. Bei einem auf Dich zugeschnittenen Coaching begleite ich Dich auf Deinem Weg zum Trading Erfolg.
Weitere Informationen
Kunden- und Teilnehmerstimmen
  • Für mich bist Du im deutschsprachigen Raum derjenige, den es anzusprechen gilt, wenn man vor hat, erfolgreich zu traden. Ich kann mir nicht mehr vorstellen, was ich mal “handeln” genannt habe. Ohne Strategie und ohne Plan, zu hoffen, das etwas dabei herumkommt.

    Wolfgang

  • Durch dich und deine tolle Arbeit habe ich wohl den letzten Schritt zu dem Händler gemacht der ich schon immer sein wollte. Nach doch so vielen Irrungen und Wirrungen in all den Jahren warst du das letzte fehlende Teil in dem Trading-Puzzle!

    Andreas

  • Je mehr ich nun in der Branche erlebt und kennengelernt habe, umso mehr kann ich vergleichen. Und umso größer und besser ist mein Gefühl, bei Dir richtig gut „aufgehoben“ zu sein. Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals recht herzlich bedanken!“

    Cornelia

  • Ein dickes Danke für Deine Newsletter , Deine Audiodateien und das unermüdliche Engagement das Du auch den "alten" Tradern gegenüber aufbringst. Das ist keine Selbstverständlichkeit und ich weiß das überaus zu schätzen.

    Jörg aus Bielefeld

Kontakt

Für Fragen, Anliegen und weitere Informationen stehen Dir mein Team und ich gerne zur Verfügung.

Sprich uns an

Tobias Heitkötter
c/o Whitelink Trading GmbH
Kanzleistrasse 126
8004 Zürich
Schweiz

info@tobiasheitkoetter.com